Ortsverein Neuffen - Beuren - Kohlberg

spd04 downloadbanner mitglied 253x97

Termine

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Suche

Login Form

  flugblatt  image

 

Ein Jubiläum, das selbst in der ältesten Partei der Bundesrepublik Deutschland, der SPD, äußerst selten vorkommt:

 

Am 1.4. 1946, also vor 70 Jahren, ist Irma Nagel in die SPD eingetreten; zu einem Zeitpunkt also, als es die BRD noch gar nicht gegeben hat.

 

Auch der SPD- Ortsverein Neuffen mußte erst noch gegründet werden; sicher ist, dass das im Dezember 1952 erfolgte. Maßgeblich beteiligt an der Neugründung der SPD in Neuffen war der verstorbene Ehemann von Irma, Hans Nagel. Nicht verwunderlich, dass auch Irma Nagel als Gründungsmitglied in den Quellen auftaucht. Sie war damals eine junge Frau von 24 Jahren.

 

Ihre Familie gehörte also zu der Generation, die Deutschland wieder aufbaute und dazu beigetragen hat, dass es wieder einen geachteten Platz unter den Nationen Europas einnehmen konnte.

 

Bis vor wenigen Jahren nahm Irma Nagel regelmäßig am Parteileben teil; kaum eine Hauptversammlung hatte sie versäumt. Erst durch die gesundheitlichen Einschränkungen der letzten Jahre hat sie darauf verzichten müssen. Dennoch ist ihr politisches Interesse bis heute präsent.

 

Immer noch ist es für sie Ehrensache, sich an der Mitgliederumlage zur Finanzierung der Wahlkämpfe zu beteiligen. Auch auf diesem Feld ein Vorbild.

 

Irma nagel 70Bei ihrer Ehrung am 1.4.16 im "Haus Geborgenheit" in Neuffen (sitzend Irma Nagel - stehend von links nach rechts Karin Weeger (Heimleiterin), Jürgen Domberg (Vorsitzender OV Neuffen), Uli Funkenweh (Stv. Vorsitzender), Rainer Arnold MdB und Detlef Schröder (Kassier)) dankte ihr unser Bundestagsabgeordneter Rainer Arnold für ihre Treue zur SPD und überreichte ihr eine Urkunde mit Ehrenbrosche zu diesem denkwürdigen Jubiläum. Teile des Vorstands der Neuffener SPD, darunter der Vorsitzende Jürgen Domberg, schlossen sich dem Dank mit einem Blumenstrauß an.

 

Wir wünschen Irma Nagel von Herzen, dass sie noch lange Mitglied unseres Ortsvereins sein wird und sich auch weiterhin relativ guter Gesundheit erfreuen kann.