Ortsverein Neuffen - Beuren - Kohlberg

spd04 downloadbanner mitglied 253x97

Termine

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Suche

Login Form

  flugblatt  image

Zum Schlussspurt der Landtagswahl legt SPD-Kandidat Sebastian Schöneck seinen Schwerpunkt auf viele Einzelgespräche. „Sieben Jahre Kommunalpolitik haben mir gezeigt, dass es darauf ankommt hinzuhören und im offenen Gespräch zu überzeugen“, bekräftigt der Frickenhäuser Gemeinderat sein Politikverständnis. Oft unterdrückten dumpfes Wahlkampfgetöse und eingespielte Wahlkampffloskeln einen direkten Austausch.


FullSizeRender Medium

Direkte Gespräche mit Eltern suchte Sebastian Schöneck am vergangenen Dienstag gemeinsam mit SPD-Generalsekretärin Katja Mast MdB in Kindertageseinrichtungen in Neuffen.

 

Er warb für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die durch den Ausbau der frühkindlichen Bildung der aktuellen Landesregierung verbessert wurde. Nun sei es an der Zeit, Bil-dung nicht nur in Schule und Universität, sondern auch in der Kindheit gebührenfrei zu ermöglichen.


Über die Umsetzung der Industrie 4.0 im Landkreis informiert sich Sebastian Schöneck kom-mende Woche. Gemeinsam mit Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid besucht der SPD-Landtagskandidat die All for One Steeb AG, ein in Filderstadt ansässiges Unterneh-men, das IT-Dienstleistungen vertreibt. Die Digitalisierung der Wirtschaft böte der baden-württembergischen Wirtschaft viele Chancen. Gleichzeitig müsse man sich aber auch mit Risiken für die Arbeitnehmer beschäftigen, so SPD-Kandidat Sebastian Schöneck. Gerade auf die SPD komme es bei der Gestaltung des digitalen Wandels an, um Arbeitnehmer und Gesellschaft nicht zu überfordern.

 

Weitere Gesprächsmöglichkeiten für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet Sebastian Schöneck in zahlreichen anstehenden Hausbesuchen und in den Fußgängerzonen oder an Einkaufszentren am Weltfrauentag. Am Dienstag, 08. März trifft man den 25jährigen Land-tagskandidaten in Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Nürtingen, Frickenhausen, Neckartenzlingen und Neuffen an.

 

„Ein gutes SPD Ergebnis ist die beste Versicherung gegen die Agitation der AfD und die Rückkehr der CDU an die Macht.“, so Sebastian Schöneck. „Weitere fünf Jahre grün-rot sind greifbar - aber nur mit einer starken SPD. Bedenken Sie daher am 13. März: Auf die SPD kommt es an“.